U.L.F.  GmbH

Institut für Ungelöste LebensFragen

Kunsttherapie

In dem Selbstverständnis, dass kreatives Arbeiten ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen ist, eröffnet Kunsttherapie die Möglichkeit der Begleitung bei der Neuorientierung und Potentialentwicklung der Klienten. Diese kreative Therapieform ermöglicht auf sanfte Art den Zugang zu sich selbst und schafft Raum zur Entfaltung innerer Themen und Bilder und ermutigt den Klienten, aus seinen inneren Potentialen zu schöpfen. Im Kontakt mit sich selbst, dem künstlerischen Werk und in der Reflexion über das kreative Ergebnis erlangt der Klient so neue Handlungskompetenzen.

Kunsttherapie bietet die Möglichkeit, Blockaden aufzulösen, alte Muster und Glaubenssätze zu verabschieden und das innere Gleichgewicht wieder neu her zu stellen. Das Malen,  Gestalten und die Arbeit mit dem „Bild-werden-lassen“ einerseits und Aspekte der Achtsamkeit, der kreativen Begegnung und der Wertschätzung eines jeden künstlerischen Prozesses andererseits, prägen die Arbeit mit Farbe, Licht und Schatten. So kann sich das, was innen geschieht, im künstlerischen außen zeigen. Spielerisch, ernsthaft, nonverbal oder im Dialog über das Tun kann der Klient in diesem Augenblick, ganz im hier und jetzt, zu einer tiefen inneren Wahrheit und Erkenntnis gelangen. Sein dürfen, nach innen gehen, suchen nach Antworten und Impulsen, sowie Zeit der eigenen Wahrnehmung bieten im geschützten therapeutischen Prozess eine Chance meditativen Erlebens und sich Entfaltens. Die Erfahrung, diesen kreativen Vorgang im individuellen eigenen Zeitmaß zu erleben und ein systemisch therapeutisches Konzept ermöglichen neue Erkenntnisse und eröffnen neue Perspektiven für den Klienten. 

Eine breite Materialvielfalt, die Vermittlung unterschiedlicher künstlerischer Gesatlungstechniken und ein breit gefächertes Angebot von kunsttherapeutischen Interventionen laden ein, neugierig zu werden, aus dem Vollen zu schöpfen und in Entdeckung seiner selbst das Reich der Farben und Formen zu erfahren. Im Einzelsetting, als Paararbeit oder in der Gruppearbeit werden so Selbstheilungskräfte aktiviert, welche  helfen, das Leben farbiger, formenreicher und lebendiger zu gestalten.